Der diesjährige Baden-Württembergische Tierärztetag am 22./23. Juni 2018 (Parkhotel Stuttgart Messe-Airport, Echterdingen) wurde eröffnet durch Herrn Dr. Thomas Pfisterer, Vizepräsident der Landestierärztekammer und Vorsitzender des Landesverbandes der im öffentlichen Dienst beschäftigten Tierärzte (LbT), der die Teilnehmer der Fortbildungsveranstaltung des LbT, unter ihnen u.a. als Ehrengäste BTK-Präsident Prof. Theo Mantel, BbT-Präsident Dr. Holger Vogel und als Vertreter des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Landestierarzt Dr. Martin Hartmann, herzlich willkommen hieß.

Die mit über 120 Teilnehmern gut besuchte Fortbildungsveranstaltung des LbT (offen für alle Kammerangehörigen) war die Auftaktveranstaltung der sich über zwei Tage erstreckenden Jahrestagung.

Pfisterer, Referenten, Stegmanns, Hartmann, Holzmüller

Es referierten:

 Heike Roloff, Stuttgart:

 Illegaler Welpenhandel (Link)

  Alexandra Pantchev, Stuttgart:

Tücher, Schwämme, Reinigungsutensilien - Keimschleudern in LM-Betrieben  (Link)

   Ingo Schwabe, Fellbach:

 Tularämie eine Re-Emerging Disease (Link)

   Eichhorn, Martin (Berlin):

 Konflikte in der Kontrollsituation: Deeskalieren und bewältigen (kein Vortag vorhanden)

 

 Auditorium Fortbildung

 

Pfisterer, Referenten, Stegmanns, Hartmann, Holzmüller


Im Anschluss fand die Mitgliederversammlung des Landesverbands der beamteten Tierärzte statt; auch diese war gut besucht und wartete mit hochrangigen Grußworten auf, gehalten von

 

Dr. Uwe Tiedemann, Präsident der Bundetsierärztekammer

 

Dr. Holger Vogel, Präsident des Bundesverbandes der beamteten Tierärzte

 

Dr. Friedrich Bullinger, MdL (FDP)

 

Anne Leukhardt, Leiterin der Abteilung 3 des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

 

Der Vorsitzende Dr. Pfisterer berichtete daran anschließend über aktuelle Themen sowie die Aktivitäten des Verbandes.

 Pfisterer, Tiedemann, Leukhardt, Hartmann, Vogel

Pfisterer, Mantel, Leukhardt, Tiedemann, Vogel, Hartmann


 

Am Freitagnachmittag hielt Dr. Steidl den Bericht des Präsidenten aus dem Geschäftsjahr 2017-2018 und berichtete über die Termine, die er für die Landestierärztekammer wahrgenommen hatte. Anschließend fokussierte er insbesondere auf die folgenden Themen:

  • Kastration Saugferkel
  • Notdienst
  • Neuverhandlung GOT
  • Harmonisierung der Fachtierarztausbildung
  • Zusammenarbeit mit den Heilberufekammern
  • LTK als Approbationsbehörde

Im Anschluss daran berichteten die Geschäftsführerin und die stellvertretende Geschäftsführerin Frau Guddas und Frau Schultz über die Tätigkeiten der Geschäftsstelle im zurückliegenden Jahr.

 

Höhepunkt des Freitags war der Festabend im Parkhotel mit Ehrungen, großzügig unterstützt durch die Selectavet - Dr. Otto Fischer GmbH, Deutsche Apotheker-und Ärztebank, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG, Ecuphar GmbH, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG und IDEXX Laboratories. Kammerpräsident Dr. Steidl konnte dazu Ministerialdirektorin Grit Puchan, Dr. Uwe Tiedemann (BTK-Präsident) und Dr. Eva Hemberger (Vorsitzende des Verwaltungsrats und Präsidentin der Baden-Württembergischen Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte) begrüßen, die nachfolgend jeweils ein Grußwort hielten.

 

Unter den Ehrengästen waren auch Prof. Dr. Theo Mantel (Ehrenpräsident der BTK), Dr. Holger Vogel (Präsident des Bundesverbandes beamteter Tierärzte e.V.), Dr. Martin Hartmann (Landestierarzt), Dr. Gerhard Kuhn (Referatsleiter, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg), Dr. Manfred Frenzel (Vorsitzender der Vertreterversammlung der Versorgungsanstalt), Dr. Karl Eckart (Präsident der Landestierärztekammer Bayern), Dr. Harri Schmitt (Präsident der Tierärztekammer Westfalen-Lippe), Dr. Günther Hanke (Präsident der Landesapothekerkammer BW) Dr. Christoph Ganal (Vorsitzender des bpt-Landesverbandes BW e.V.), Dr. Thomas Kölpin (Direktor der Wilhelma und Festredner des Abends) sowie Dr. Thomas Pfisterer (Vizepräsident der LTK BW).

 

Ein besonderer Gruß galt an diesem Abend den bereits in früheren Jahren für ihre Verdienste um die Tierärzteschaft Geehrten, den an diesem Abend zu Ehrenden sowie dem Festredner Dr. Thomas Kölpin mit dem Vortrag "Zoo 2030".
Dr. Kölpin zeigte darin in sehr beeindruckenden Bildern aktuelle Trends aus Zoos rund um den Globus und wagte anhand dieser einen Ausblick auf das zukünftige „Erlebnis Zoo“.

 

Besondere Beachtung fanden an diesem Abend die Ehrungen der Landestierärztekammer: Dr. Susanne Arui und Dr. Maximilian Landwehr erhielten das Ehrenzeichen der Landestierärztekammer.

 

Der Samstag war der konstituierenden Vertreterversammlung der LTK gewidmet, dabei befassten sich die Mitglieder der neu gewählten Vertreterversammlung zunächst mit der Wahl des Vorstandes und der Besetzungen der Fachausschüsse sowie anschließend einer umfangreichen Tagesordnung und Beschlussvorlagen der Fachausschüsse.

 

Zeitgleich wurde eine ganztägige Kleintier-Fortbildung zu dem Thema „Noch so jung-schon so alt“ mit den Referenten Dr. Gabriel Wurtinger (Gießen), Dr. Anna-Lena Proksch (Gießen), Eva Kahnt (Linz), Prof. Melanie Hamann (Gießen) und Elisabeth Kaiser (Royal Canin) angeboten.